Praxis & Medizin

Gegen hohe Leberfettwerte vorgehen - Walking ebenso effektiv wie Joggen

Fettlebererkrankungen, die nicht auf einem übermäßigen Alkoholkonsum basieren (NAFLD), haben innerhalb der letzten Jahre in der westlichen Bevölkerung stark zugenommen. Von Diabetes- und Adipositas-Patienten sind 70-90 % betroffen, aber auch in der Normalbevölkerung liegt die Häufigkeit schon bei 20-30%.

Ein effektives Mittel gegen hohe Leberfettwerte ist es, Sport zu treiben. Chinesische Wissenschaftler stellten sich die Frage, ob Walking, also eine moderate körperliche Betätigung, ebenso effektiv ist wie ein intensiveres Training durchs Joggen beispielsweise. 220 fettleibige Männer mit einem Bauchumfang von über 90 cm und Frauen mit einem entsprechenden Umfang von über 85 cm aus China wurden im Rahmen einer Studie in drei Gruppen unterteilt.

Während die erste Gruppe für ein erstes halbes Jahr fünfmal pro Woche für eine halbe Stunde joggte und im Anschluss ein weiteres halbes Jahr in der gleichen Häufigkeit walkte, bekam die zweite Gruppe den Auftrag, ein Jahr lang im gleichen Trainingsumfang zu walken. Die dritte Gruppe diente als Kontrollgruppe, indem sie ihr sportliches Verhalten ein Jahr lang wie gewohnt beibehalten sollte.

Im Ergebnis zeigte sich, dass die beiden ersten Gruppen ihre Leberfettwerte um ein vergleichbares Maß senken konnten. Ebenso schafften sie es auf diese Weise, Körpergewicht, Bauchumfang und Blutdruck gleichermaßen zu reduzieren. Eine genauere Auswertung ergab, dass vor allem die Gewichtsabnahme dafür verantwortlich war, dass die Leberfettwerte gesenkt werden konnten.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Wissenschaftler nun, bei einer NAFLD und Fettleibigkeit die Leberfettwerte durch regelmäßigen Sport zu reduzieren. Ob dabei gejoggt oder gewalkt wird, bleibt den Patienten selbst überlassen. Für Sportmuffel eigne sich gegebenenfalls das Walken besser, weil es für manchen Übergewichtigen weniger anstrengend und somit nachhaltiger sei.


Zhang HJ et al. Effects of Moderate and Vigorous Exercise on Nonalcoholic Fatty Liver Disease. JAMA Intern Med 7/2016